Wir stimmen euch auf den Sommer ein!

Gewinnspiel #LUISE21 (powered by DSW21)

Wir verlosen mit DSW21 168 Kuhtscheine à 21 € und 5 " Super-Luise21 "-Kuhtscheine à 210 €!


Ab dem 21.06.2019 veranstalten wir in Kuhoperation mit DSW21 ein tolles Gewinnspiel in unseren 8 Dortmunder KUHBARs.

Die Gewinncodes findest du unter unseren Papp-Eisbechern für 2, 3 oder 4 Eiskuhgeln.

 


Und so funktioniert's:
Lade dir unsere KUHBAR-App im App-Store oder Play-Store herunter. Gerne kannst du dich auch sofort registrieren und alle kuhlen Vorteile unserer Kuhndenkarte nutzen.

Unter dem Menüpunkt  „Kuhtscheine“ kannst du den Code scannen und sofort sehen, ob dir dein Eisgenuss zusätzlich noch einen Gewinnmoment beschert. ;-)


Luise

"SuperLuise21"-Gewinn


Zusätzlich zu den täglichen Gewinnen verlosen wir 5 Kuhtscheine à 210 €!
 

Das Motto:
"Wie siehst du aus, wenn dich ein KUHBAR-Eis glücklich macht?"
Poste deinen kuhlsten Eismoment auf Instagram unter dem Hashtag: #LUISE21
 

+++ Das Gewinnspiel endet am 06. September 2019 +++
Anschließend wählt eine unabhängige Jury von DSW21 unter allen geposteten Fotos die Gewinner aus.


Wir drücken euch die Daumen!



Luise

Teilnahmebedingungen

Wer kann teilnehmen?

Jeder Käufer eines Eisbechers in den Größen 2, 3 und 4 Kugeln in einer KUHBAR im Stadtgebiet Dortmund.

Teilnahmezeitraum

Das Gewinnspiel – Ausgabe von Bechern -  läuft vom 1. Juni bis Ende September 2019, Gewinnbecher können bis Dezember 2019 eingescannt werden.

Wie nimmt man teil?

Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Installation der KUHBAR-App auf dem Smartphone notwendig. Wenn sich auf dem Becherboden ein Barcode befindet, kann dieser über die KUHBAR-App eingesannt werden. Die App erkennt sofort, ob der Luisen-Sofortgewinn von 21 Euro hier hinterlegt wurde und schreibt die 21 Euro sofort als Guthaben auf die App.

Zusätzlich können alle am Instagram-Gewinnspiel #Luise21 teilnehmen. Hierfür muss ein Foto zum Thema Eis/Sommer versehen mit dem Hashtag #LUISE21 im Zeitraum 1. Juni bis 30. September 2019 im eigenen Profil hochgeladen werden. Den reichweitenstärksten und originellsten Beitrag belohnen Kuhbar und DSW21 mit der Super-Luise21 im Wert von 210 Euro (Guthaben auf der KUHBAR-App). Auch Gewinner der Becheraktion können zusätzlich am Instagram-Gewinnspiel teilnehmen.

Wer darf teilnehmen?

Jeder Nutzer der KUHBAR-App.

Auszahlung

Das Guthaben ist nur als Wert auf der App hinterlegt und kann nur für Produkte der KUHBAR ausgegeben werden, die Akzeptanz des Guthabens ist in jeder KUHBAR in Dortmund gegeben. Auszahlungen erfolgen nicht. Das Guthaben erlischt nicht.


Wer ist Veranstalter des Gewinnspiels?

KUHBAR Stammhaus GmbH & Co. KG
Wittbräucker Str. 133
D-44287 Dortmund (NRW)

Datenschutz

Die Gewinner bekommen den Betrag aufgeladen, hierzu werden Verbindungsdaten aufgezeichnet Zudem ist die Verfügbarkeit des Gewinnes als Guthaben an die Registrierung der App gebunden. Hier werden Namen, Vorname, Adresse und Telefonnummer als Kundendaten gespeichert. Der Kunde hat jederzeit gegenüber Kuhbar das Recht, Auskunft über die gespeicherten Daten zu erlangen sowie die Daten auch dauerhaft löschen zu lassen.

Die geografische, zeitliche oder Endgeräte-gesteuerte Zuordnung der Daten erfolgt nur im Rahmen der App-Installation. Den Mitarbeitern der KUHBARs sind die Namen der Gewinner nicht bekannt, das Guthaben wird erst beim nächsten Kauf, in dem Guthaben als Zahlmethode gewählt wird, auch im Hintergrundsystem angezeigt. Hier aber nur im Rahmen des geltenden Datenschutzes der App-Transaktionen.

Gewinner der Superluise21 geben in ihrem Beitrag die Daten bekannt, die sie selbst in ihrem Profil, ihrem Beitrag angeben sowie die üblichen Verbindungs- und Internetdaten. Diese werden anonym zur Reichweitenermittlung ausgewertet, aber nicht in Bezug auf die persönlichen Daten der Kunden. Für die Aufspielung der Superluise21 auf die App müssen vom Gewinner weitere Daten bekanntgegeben werden –  hier muss eine vollständige App-Registrierung erfolgen.

Mit der Weigerung zur Nutzung der KUHBAR-App erlischt jede Art der Gewinnausschüttung.